Mappenkurs

für die Bewerbung an einer Kunst- oder Designhochschule

Kursinfo

Mappenvorbereitungskurs für alle Schulabgänger, die sich an einer
Kunst- oder Designhochschule bewerben möchten. Auch geeignet
für Interessenten, die sich mit Gestaltungsgrundlagen auseinandersetzen.

 

Weitere Informationen auf dieser Homepage oder bei näheren Fragen gerne telefonisch unter

Robert Schlund | Dipl.-Designer FH
Tel. 09126 286007

 

Termine und Kosten

Zeitraum 3 Monate, aktuell 06. November 2017 bis Ende Februar 2018, 1x pro Woche, jeweils montags 10.30 bis 16.00 Uhr inklusive Mittagspause, insgesamt 10 Termine.

Kostenbeitrag: 650 Euro

ab 3 Anmeldungen

Nach Bedarf sind zusätzliche Einzelstunden nach Vereinbarung möglich.

 

Ort

Kulturzentrum KUNO
Wurzelbauerstraße 29 RG

Nürnberg (Nähe Stadtpark)

 

eMail-Anmeldung

 

Was ist der Inhalt einer Mappe?

 

Wer sich intensiv mit der Mappenerstellung befasst, wird feststellen, dass es kein mustergültiges Rezept für die Umsetzung gibt. Beispielsweise wird ein Nachweis von rein handwerklichem Können in der Regel nicht ausreichen. Der Kursteilnehmer lernt vielmehr im Laufe des Kurses, dass über eine intensive, engagierte Auseinandersetzung mit seinem persönlichen Potenzial Arbeiten entstehen, die ihn vom Gewohnten oder technisch Gelernten abgrenzen. Ein Frontalunterricht wäre also für die Entwicklung von kreativen Ergebnissen wenig hilfreich. Deshalb versuchen wir, die besonderen Möglichkeiten des Einzelnen gemeinsam herauszufinden. Ein lebendiger Austausch zwischen den Teilnehmern ist dabei für den Weg zur Umsetzung eigener Ideen nicht zu unterschätzen.

 

Natürlich ist grundsätzlich ein gewisses

Handwerk nötig, um Vorstellungen besser visualisieren zu können. Deshalb werden innerhalb des Kurses auch konkrete Themen vermittelt:

 

Themen

 

  • Farbenlehre
  • Wahrnehmen und Zeichnen: Perspektive,
  • Plastizität, Lichtsetzung, Skizze
  • Produktzeichnung / Geometrie
  • Anatomie der menschlichen Gestalt
  • Plakatgestaltung / Komposition:
  • Aufbau, Kontrast, Blickführung etc.
  • Anwendung Bild-Typografie: Plakat, Flyer
  • Grafik, Logodesign
  • Ideenfindung / Kreativitätstechniken
  • Der rote Faden – das Konzept – das
  • Corporate Design
  • Fotografie / Illustration: Bildstrecke zu einem freien Thema
  • Fotomanipulation und Bildbearbeitung in Photoshop (falls gewünscht)
  • Storyboard
  • Typografie und Kalligrafie, praktische Anwendung

Kurs Wahrnehmen und Zeichnen

Termin und Ort

immer dienstags, 18.00 bis 19.30 Uhr

wieder ab 10. Oktober 2017

Kulturzentrum KUNO, Wurzelbauerstraße 29 RG, Nürnberg

(Nähe Stadtpark)

bis zu 10 Teilnehmer, 15 Abende 120 Euro

 

eMail-Anmeldung

 

Kursinfo

Im Kurs »Wahrnehmen & Zeichnen« lernt der Teilnehmer Elementares über Zeichen-/ Mal-/ Abstraktionstechniken, indem er sich auf das Zeichnen mit Trockentechniken, wie z.B. Bleistift, Graphitstift, Kohle, Rötel, Pastellkreide usw. konzentriert.

Es werden  entscheidende Grundvoraussetzungen für jede Weiterentwicklung hin zum Malen mit Farben oder zur Abstraktion entwickelt.

Der Schritt von der Wahrnehmung hin zur Zeichnung, von der 3-Dimensionalität zur 2-Dimensionalität, erfordert ein bestimmtes Maß an abstrahierendem Denken und ein gewisses Wissen über das Innere der Dinge, was im Rahmen des Kurses genauso vermittelt werden soll wie das Ermutigen zum Entdecken und Entwickeln einer persönlichen Handschrift, durch die sich letztendlich doch jeder Einzelne vom anderen unterscheidet.

Kurs Aktzeichnen

Termin und Ort

immer dienstags, 20.00 bis 21.30 Uhr

Kulturzentrum KUNO, Wurzelbauerstraße 29 RG, Nürnberg (Nähe Stadtpark)

bis zu 10 Teilnehmer, 10 Abende 120 Euro inkl. Modellkosten

Einstieg jederzeit möglich!

 

eMail-Anmeldung

 

Information

Unsere grundlegende harmonische bzw. disharmonische Empfindung gegenüber einem betrachteten Objekt ist von Natur aus mitunter am stärksten geprägt von den Proportionen der menschlichen Figur – unabhängig vom Kulturkreis! Der goldene Schnitt, der diese Proportionen widerspiegelt, hat sich nicht umsonst überall auf der Welt in Kunst, Design und Architektur etabliert. Deshalb ist die Beschäftigung mit den menschlichen Proportionen eine wichtige Grundlage für jeden Kulturinteressierten und wohl gleichzeitig die Königsdisziplin für den Zeichner/Designer/Künstler.

 

  • Kursort Anfahrtsplan

    Kulturzentrum KUNO,

    Wurzelbauerstraße 29 RG

    90409 Nürnberg

     

    U-Bahn:
    Linie 2 oder Linie 21, Haltestelle „Rennweg“ oder
    Linie 3, Haltestelle „Maxfeld“, jeweils nur etwa fünf Minuten Fußweg entfernt.

    Die U-Bahn fährt tagsüber alle 3 bis 5 Minuten.

  • Kontakt

    Schlund Design

    Robert Schlund

    Dipl-Designer FH

     

    tel. 09126 286 007

    fax 09126 286 008

    rs@schlund-design.de

    www.schlund-design.de

  • Impressum

    Geschaftsführer: Robert Schlund  |  Steppachstraße 18  |  90542 Eckental  |  rs@schlund-design.de

     

    Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Robert Schlund

     

    Haftungsausschluss:

    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt Schlund Design keine Garantie oder Haftung hinsichtlich der Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf diesen Seiten enthaltenen Informationen. Dies gilt auch für alle Websites, auf die in diesem Internetauftritt per Hyperlink verwiesen wird. Schlund Design haftet nicht für den Inhalt derartiger Seiten.

     

    Entwurf & Gestaltung:

    © 2017 Schlund Design

     

  • nach oben